Evangelische Freikirchen und Allianzen

Zahlreiche Schweizer Freikirchen sind auf nationaler Ebene in unterschiedlicher Art und Weise im Verband evangelischer Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz (VFG), in der Schweizerischen Evangelischen Allianz bzw. im Réseau évangélique suisse (SEA-RES) zusammengeschlossen. Darüber hinaus sind auch verschiedene evangelisch-reformierte Kirchgemeinden und Gemeinschaften Mitglieder von SEA-RES. Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund unterhält mit SEA, RES und VFG in Form von halbjährlich stattfindenden Treffen einen regelmässigen Austausch.

An den Treffen werden theologische Fragen behandelt (z.B. das Missions- und Evangelisationsverständnis), sozialethische Fragen und politische Stellungnahmen diskutiert (z.B. zum Sonntagsschutz und zur Religionsfreiheit), Absprachen zu möglichen gemeinsamen Strategien getroffen, allfällige gemeinsame Projekte besprochen (z.B. Organisation des Christustages) und Informationen zu laufenden und geplanten Aktivitäten weitergegeben.

Der Austausch dient dazu, das gegenseitige Verständnis zu fördern und Handlungsspielräume auszuloten, wo wir als evangelischen Christen in der Schweiz gemeinsam und sichtbar unterwegs sein können.