Dekade zur Überwindung von Gewalt

Logo der Internationalen ökumenischen Friedenskonvokation verwendet mit freundlicher Genehmigung des Ökumenischen Rates der Kirchen.

Die „Dekade zur Überwindung von Gewalt“ des Ökumenischen Rates der Kirchen ÖRK dauerte von 2001 bis 2010. Sie fand ihren Abschluss mit der „Internationalen Ökumenischen Friedenskonvokation“ 2011 in Kingston, Jamaika. Der Kirchenbund trug die Verantwortung für die gesamtschweizerische Koordination der Dekade und wirkte als Schnittstelle zwischen der Dekade auf der Ebene des ÖRK und den Mitgliedkirchen in der Schweiz. Zudem unterstützte er die Schweizer Teilnehmenden an der Konvokation in ihrer Vorbereitung und Nachbereitung. Berichte zur Friedenskonvokation sind unter „Materialien & Links“ zu finden. Ebenfalls verfügbar sind über diese Seite gottesdienstliche Elemente und Anregungen für einen Gottesdienst rund um das Thema Frieden und Überwindung von Gewalt.