Familie UND Beruf

Kirchenbund erhält Prädikat "Familie UND Beruf"

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund engagiert sich als Arbeitgeber für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, sowie die Gleichstellung von Frau und Mann. Mit der Verleihung des Prädikates „Familie UND Beruf“ wurde dieses Engagement von der Fachstelle UND anerkannt.

„Im Kirchenbund herrscht Kompetenz und Sensibilität für das Thema. Es gibt sehr viel Gespür für die Bedürfnisse der Mitarbeitenden. Sie können sich freuen, es ist nicht selbstverständlich“, erwähnte Daniel Huber, Geschäftsführer der Fachstelle UND während der Verleihung, die am Mittwoch, dem 14. Januar 2015 in der Geschäftsstelle des Kirchenbundes in Bern stattfand.

Nach den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn und der Evangelisch-reformierten Kirche St. Gallen ist der Kirchenbund die dritte reformierte Institution in der Schweiz, die das Prädikat «Familie UND Beruf» erhält. „Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, dass sich ein Trend daraus entwickelt.“, erklärte Ratspräsident Gottfried Locher.

Weitere Infos