Finanzanalyse Kirchen FAKIR

Das Projekt FAKIR

CC/theowl84

Das Projekt FAKIR («Finanzanalyse Kirchen») hat für ausgewählte Religionsgemeinschaften in der Schweiz untersucht, welche Dienstleistungen sie erbringen, welchen Nutzen diese stiften und wie sie finanziert werden.

Erstmals liegt damit eine Gesamtübersicht über die komplexe Finanzierung der Landeskirchen vor. Mit einer Befragung der Zahlungsbereitschaft für kirchliche Angebote in der Bevölkerung sowie von Gottesdienstbesucher/innen hat das Autorenteam methodisch Neuland betreten und kann interessante Ergebnisse zum Nutzen kirchlicher Leistungen vorlegen.

Das Projekt liefert neue Grundlagen für die Diskussion der Finanzierung innerhalb der Kirchen, aber auch für die Debatte um die Kirchensteuern und für die öffentliche Unterstützung und Anerkennung von Religionsgemeinschaften.