Freiwilligenarbeit

Freiwilliges Engagement ist ein Kennzeichen von Kirche und Diakonie: keinesfalls Ersatz für nicht (mehr) finanzierbare bezahlte Arbeit, sondern Gemeinschaft in der Vielfalt der Gaben. Dieser Schatz ist also mehr wert als die 150 Millionen Schweizer Franken, die Freiwilligenarbeit in den Kirchen jährlich an Wertschöpfung erbringt. Sich auf neue Formen von Freiwilligen-Engagement flexibel einzustellen („Diversity management“), ist eine der Herausforderungen im Europäischen Freiwilligenjahr 2011.