Reformierte Kirche sein

CC/Wikimedia Commons/Yesuitus2001

Sola scriptura, solus christus, sola gratia, sola fide – allein die Schrift, allein Christus, allein aus Gnade und allein aus Glauben – das sind die gemeinsamen Grundpfeiler evangelisch-reformierten Glaubens. Wie dieser Glaube von der kirchlichen Gemeinschaft öffentlich verkündet und praktisch wird, bildet das Kernthema evangelisch-reformierter Theologie. Christliche Theologie meint im weitesten Sinne das methodisch reflektierte Nachdenken der christlichen Kirche über ihr Selbstverständnis im Reden und Handeln. Dieser Aufgabe hat sich evangelisch-reformierte Kirche – ecclesia reformata semper reformanda als Teil der una sancta catholica et apostolica ecclesia – immer wieder neu zu stellen.