Institut für Theologie und Ethik des SEK unter neuer Leitung

Mit 1. Oktober übernimmt Christina Tuor-Kurth die Leitung des Instituts für Theologie und Ethik des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes.

Das Institut für Theologie und Ethik (ITE) des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) hat mit PD Dr. Christina Tuor-Kurth seit 1. Oktober 2008 eine neue Leitung.

Christina Tuor hat in Basel und Jerusalem Theologie und Judaistik studiert. Sie war wissenschaftliche Assistentin im Fach Neues Testament bei Prof. Dr. E. Stegemann in Basel. Dort war sie stark in die Gründung des Instituts für Jüdische Studien involviert. Christina Tuor bildete sich zusätzlich aus in Hochschuldidaktik und absolvierte das Begleitstudium «Mensch, Gesellschaft, Umwelt». Zur Zeit ist sie als Privatdozentin an der Universität Basel tätig. Christina Tuor-Kurth, wohnhaft im Kanton Graubünden, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Das Institut für Theologie und Ethik ITE erarbeitet die Grundlagen und Positionen des SEK zu theologischen und ethischen Fragen. Zu den Veröffentlichungen der vergangenen Monate zählen Positionen zur Sterbehilfe und zur Energieethik sowie ein Argumentarium gegen die Minarettinitiative.