Kirchenbund-Theologe Frank Mathwig zum Titularprofessor ernannt

In Anerkennung besonderer Leistungen hat die Universität Bern den Theologen und Ethiker Frank Mathwig mit dem 1. November 2011 zum Titularprofessor ernannt.

Mathwig ist seit 2005 Beauftragter für Theologie und Ethik am Institut für Theologie und Ethik ITE des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK. Seit 2007 hält Mathwig ausserdem einen Lehrauftrag am Institut für Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Bern. 2010 wurde Mathwig im Fach Evangelische Theologie der Universität Siegen habilitiert.

Frank Mathwig hat mit grundlegenden Arbeiten in den Themenbereichen der theologischen Ethik, der Menschenrechte, der Bioethik sowie der politischen Ethik das Profil des Kirchenbundes geschärft. Seine Publikationen umfassen Arbeiten zu gleichgeschlechtlichen Paaren, zum Sonntagsschutz, zu Sterbehilfe und Palliative Care, zur Forschung am Menschen und zu den Grundwerten aus evangelischer Perspektive.

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund gratuliert zur Titularprofessur. „Professor Mathwig ist ein international anerkannter Wissenschaftler. Ich freue mich über die nun erfolgte Anerkennung“, so Kirchenbundpräsident Gottfried Locher. Frank Mathwig bleibt Beauftragter des ITE und versieht weiterhin seinen Lehrauftrag an der Universität Bern.