Pfarrer Gottfried Locher in seinem Amt als Ratspräsident bestätigt

Am 17. Juni haben die Mitglieder der Abgeordnetenversammlung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) in Schaffhausen Pfarrer Gottfried Locher für eine dritte Amtszeit als Ratspräsident bestätigt.

Die Abgeordneten haben Pfarrer Gottfried Locher als Präsident des Rates mit 43 Stimmen bestätigt. Seine Kontrahentin, Pfarrerin Rita Famos, erhielt 24 Stimmen.

Bestärkt durch das Vertrauensvotum der Abgeordnetenversammlung wird Gottfried Locher die Umsetzung der neuen Verfassung in die Wege leiten können. „Unsere Kirche hat in den letzten Jahren an Profil gewonnen. Wir orientieren uns bewusst am Evangelium von Jesus Christus“, so Ratspräsident Locher. „Die reformierte Stimme wird gehört und geschätzt, in der Öffentlichkeit, in der Politik und über die Landesgrenzen hinaus. Gerne trage ich dazu bei, dass diese erfreuliche Entwicklung weitergeht.“