Neustrukturierung des Asylbereichs

Der Zugang der Seelsorgenden zu Asylsuchenden in den Bundeszentren soll weiterhin auf Verordnungsstufe verankert sein. Die kantonalen derzeit vor allem von Kirchen finanzierten Rechtsberatungsstellen brauchen in Zukunft eine solide staatliche Finanzierung.