Armeeseelsorge

© Schweizer Armee

Der SEK misst der seelsorgerischen Betreuung auch in den öffentlichen Institutionen des Landes einen hohen Stellenwert zu. Darum fordert er die Mitgliedkirchen auf, der Armee Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie weitere Fachpersonen für die seelsorgerische Betreuung der Armeeangehörigen zur Verfügung zu stellen.

Als Milizoffiziere leisten diese nach armeeinterner Weiterbildung zu Gunsten aller Angehörigen der Armee einen wertvollen Dienst, indem sie ihnen bei persönlichen Anliegen, dienstlichen Problemen und Konflikten und insbesondere auch in Notfällen helfend zur Seite stehen und die Kommandanten in seelsorgerischen Fragen beraten.

Die Armeeseelsorge ist gemäss der bundesrätlichen Verordnung über die Strukturen der Armee (VSA) ein Dienstzweig.