Evangelisch verwurzelt

Die evangelischen Kirchen tragen das christliche Zeugnis in die Zukunft.

Der Kirchenbund feiert 500 Jahre Reformation.

Mit einer Reihe von nationalen Veranstaltungen wird der Bedeutung der Reformation für die Gesellschaft in der ganzen Schweiz sichtbar Ausdruck verliehen. Von der Eröffnung am Reformationssonntag 2016 bis zur grossen Veranstaltung im Sommer 2017 auf dem Bundesplatz gedenkt der Kirchenbund der Reformation.

Der Kirchenbund fördert christlichen Glauben in evangelischer Prägung.

Christliche Existenz orientiert sich an der biblischen Botschaft. Der Zugang zur Bibel soll auf vielfältige Art und Weise gefördert werden. Das Institut für Theologie und Ethik gibt einen Impuls zur Lesekultur. Fragen des Glaubens werden aus evangelischer Perspektive für das Leben von heute thematisiert.

Der Kirchenbund stärkt den Religionsfrieden.

Der gesellschaftliche Zusammenhalt gründet auf geteilten Werten. Die Religionsgemeinschaften leisten einen wichtigen Beitrag und müssen deshalb in ihrer Freiheit geschützt werden. Der Kirchenbund übernimmt das Präsidium im Schweizerischen Rat der Religionen.